tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Uservideo

Kleine Wunder


eingestellt von Mario Cembolista am 28.02.2007 22:20 Uhr
Kleine Wunder

bisherige Bewertung mit 6 Stimmen
schlecht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 gut

Dieses Video wurde bislang 528 mal abgespielt.
Video weiterempfehlen
Die Unterwasserwelt an den vorgelagerten Riffen von Sabang auf der philippinischen Insel Mindoro zeigt sehr viele Besonderheiten, die weltweit nur sehr selten oder überhaupt nicht zu finden sind. Anglerfische in allen möglichen Farben, Geistermuränen, Sepien (darunter auch die sehr seltene Flamboyant Sepia), Seepferdchen (darunter auch die erst vor wenigen Jahren entdeckten Pygmäen-Seepferdchen), Fetzengeisterfische, Schnepfenmesserfische, uvm. begegneten uns bei fast jedem Tauchgang insbesondere am Hausriff! Ein wahres Eldorado für UW Video- und Fotografen und alle Taucher, die ein Auge für Riffbewohner im Makrobereich haben. Bei einer Wassertemperatur von angenehmen 29°C, einer Lufttemperatur von 30 - 34°C und von Zeit zu Zeit einem tropischen Regenguß läßt es sich hier schon aushalten. Fazit: Für Makro-Fans ein absolutes Muß!

Viel Spaß beim Anschauen!

Gruß,

Mario Cembolista

http://www.scubamovie.com

zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 4011261 Heute: 760 Online: 38
Forum: 3071 Beiträge von 597 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0