tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Streamingvideo

Tauchsafari Myanmar-Burma Banks-Thailand

Tauchsafari Myanmar-Burma Banks-Thailand
Bandbreite auswählen:

Dieses Video wurde bislang 2490 mal abgespielt.
Video weiterempfehlen
Die Aufnahmen zu diesem Kurzfilm sind auf diversen Safaris von Thailand nach Myanmar ins Mergui Archipel und den Burma Banks entstanden.

Das Archipel besteht aus über 800 großen, kleinen und kleinsten Inseln und liegt in der nördlichen Andamanensee an der Westküste Myanmars. Es hat seinen Namen von der gleichnamigen größten Stadt Südmyanmars: Mergui (Myeik). Die Inseln sind unbewohnt, dicht bewaldet und haben teils wünderschöne weisse Sandstrände. Die Korallenriffe der Burma-Banks gelten als die fischreichsten und schönsten der Welt.

Seit Jahrzehnten ist Fremden das Betreten und Bewohnen der Inseln durch die kommunistische Zentralregierung untersagt gewesen. Erst seit 1997 wurde diese Regelung gelockert, und so sind nun Reisen mit Übernachtung ins Archipel möglich.

Die Inseln werden seit Jahrhunderten von einigen Seezigeunern, den Moken, besiedelt, die auf ihren Booten ein zurückgezogenes und im Einklang mit der Natur befindliches Leben führen. Sie ernähren sich fast ausschliesslich vom traditionellen Fischfang und haben so gut wie keinen Kontakt zur Welt. Sie fühlen sich der Regierung nicht verpflichtet, und so gab und gibt es immer wieder problematische Zwischenfälle. Das Archipel ist durch die Abriegelung von der Aussenwelt heute eines der letzten natürlichen Insellandschaften der Erde, manche Inseln sind noch nie von Menschen betreten worden. Bis zum Ende der Kolonialzeit 1947 wurde das Archipel von Mergui aus von den Briten verwaltet.

Im Film werden Aufnahmen von Grauen Riff Haien, Amenhaien, Silber und Weisspitzen Riffhaien wie auch Manta und Mobula Rochen bis hin zum Wahlhai gezeigt. Auch Macro Aufnahmen von Harlekin Garnelen bis hin zum Geisterpfeifenfetzenfisch ergänzen die Aufnahmen von Pelagischen Arten. Der Film unterstreicht die Artenvielfalt von Flora und Fauna in der Andamanensee in Thailand und Myanmar (Burma). Der Filmauthor und Tauchvideo.com Mitarbeiter Pietro Cusenza verzichtete bewusst in diesem Film auf die Problematik des Shark Finnings wie auch der Dynamit Fischerei in Süd Ost Asien und speziel Myanmar einzugehen und entschied sich dieses Thema wie auch Bildmaterial in einer seperaten Reportage aus einem vielleicht anderem Blickwinkel der Öffentlichkeit nahe zu bringen.



Der Film „Beneath the Mergui Archipelago“ auf Deutsch „Unterhalb des Mergui Archipels“ wurde auf verschiedenen Internationalen Unterwasser Film Festivals mehrfach ausgezeichnet und lieferte dem National Geographic Channel die Archiv Aufnahmen zu einer Dokumentation über das Mergui Archipel und der dort Einheimischen Moken Kultur oder auch besser bekannt als „Sea Gypsies“ See Nomaden oder See-Zigeuner.
Film und Kamera: Pietro Cusenza
Gehäuse: Gates und Ikelite
Kamera: Sony VX 2000
Schnitt: Windows PC Adobe Premiere 6.5
Laufzeit ca. 10 Minuten

Player downloaden
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 4070320 Heute: 9 Online: 9
Forum: 3136 Beiträge von 611 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0