tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Streamingvideo

Tauchen in Thailand - Tauchsafari Andamanensee

Tauchen in Thailand - Tauchsafari Andamanensee
Bandbreite auswählen:

Dieses Video wurde bislang 663 mal abgespielt.
Video weiterempfehlen
Vom 11.12.2001 - 05.01.2002 war wieder einmal Thailand angesagt. Diesmal fiel die Wahl auf Phuket, von wo aus wir 2 mehrtägige Tauchsafaris unternahmen, eine 3-tägige an Bord der “MS Mermaid II” nach Hin-Daeng/Hin-Muang und eine 1-wöchige an Bord der “MS Marco Polo” zu den Similan Inseln und dem Richelieu Rock in der Andamanensee. Der Flug dauerte etwa 11 Stunden von Frankfurt bis Bangkok. Nach einem kurzem Aufenthalt in Bangkok ging es weiter nach Phuket, um die 1. Tauchsafari anzutreten. Die 3-tägige Reise führte zu den Top-Tauchplätzen Hin Daeng und Hin Muang, 2 Außenriffen südlich von Phuket. Dort bot sich die beeindruckende Gelegenheit, bei 3 aufeinander folgenden Tauchgängen Mantarochen zu beobachten, die uns begleiteten. Diese sanften Riesen kamen zeitweise bis auf 3 m Entfernung an uns heran. Auf dem Rückweg hatten wir noch ein paar Tauchgänge vor den Phi-Phi Inseln, die allerdings nicht mehr so spektakulär waren. Vor unserer nächsten Tauchsafari erkundeten wir Phuket und waren fasziniert, wie naturbelassen das Landesinnere geblieben ist. Hier hat der Massentourismus noch keine Spuren hinterlassen. Der nächste Tauchtrip führte in die Andamanensee, dauerte 1 Woche und übertraf dabei noch die erste Tour. Eine noch schönere Unterwasserwelt mit intakten Hart- und Weichkorallen und einer Vielfalt maritimen Lebens, die an keinem Tag Langeweile aufkommen ließ. Doch das absolute Highlight erlebten wir am Richelieu Felsen. Zweimal sahen wir einen Walhai, der dort seine Runden drehte. Mit ca. 6 m Länge war er wohl noch im jugendlichen Stadium. Auf dem Rückweg begegneten uns noch weitere Attraktionen wie Leopardenhaie, Schildkröten und Tintenfische. Das Klima im Dezember ist absolut empfehlenswert. Nicht zu heiß und keine allzu hohe Luftfeuchtigkeit sorgten für angenehme Voraussetzungen. Die Lufttemperaturen reichten von 27°C in der Nacht bis 32°C am Tag. Die Wassertemperatur lag durchweg um die 29°C und bot somit eine angenehme Basis für lange Tauchgänge.
Copyright und Bestellung: http://www.scubamovie.com

Player downloaden
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 4073429 Heute: 222 Online: 17
Forum: 3140 Beiträge von 613 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0