tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Surftips
Reiseberichte

Coral Garden, Safaga, Ägypten - Tauchparadies für Anfänger und Profis

von Dennis am 23.12.2005 20:28 Uhr

Coral Garden Eingang

Coral Garden - Safaga - Ägypten


Reisezeit: Januar 2004
Touristikunternehmen: Volkert Touristik

Coral Garden ist ein kleines, einfaches Hotel, etwa 20km südlich von Safaga. Als Flughafen wird meist Hurghada genutzt, die Fahrt mit dem Transferbus dauert etwa 4 Stunden und führt entlang der Westküste des roten Meeres auch durch Safaga. Sozusagen im "Niemandsland" liegt in Sichtweite der Berge am roten Meer das Hotel Coral Garden.


Coral Garden Bucht

Coral Garden - Das Hotel


Die Hotelanlage des Coral Garden besteht im Großen und Ganzen aus 3 Hauptteilen. Zum einen ist das ein langgestrecktes Gebäude entlang der Straße in dem auf 2 Etagen Zimmer, sowie die Versorgungseinrichtungen untergebracht sind. Im Obergeschoss befindet sich eine große Bar, welche über eine art gewendelte Rampe auch von außen erreichbar ist. Im Südbereich des Erdgeschosses befindet sich die Tauchbasis, welche über einen betonierten Weg direkt ans Meer angebunden ist.

Zweiter Hauptteil des Hotels Coral Garden ist eine kleine Bungalowanlage welche auf der kleinen Anhöhe an der Nordseite einen freien Blick auf die Bucht von Coral Garden hat. Diese besteht aus vorwiegend 2-Bett Zimmern, diese sind aber mit Aufbettung auch bis zu 4-fach belegbar. Ein kleines Bad mit Toilette gehört zu jedem Zimmer, teilweise auch mit Klimaanlage.

Coral Garden Essen

Dritter Hauptteil ist ein nahezu rundes Restaurant zu dem auch eine am Strand gelegene Bar gehört. Im Restaurant werden die Mahlzeiten sowohl zubereitet als auch serviert. Bei gutem Wetter kann man auch auf der kleinen Freifläche vor dem Restaurant die Mahlzeiten einnehmen.

Es gibt noch einen weiteren kleinen Rundbau in dem die Tischtennis- und Billardplatte steht. Dieser bietet auch einen kleinen Schutz falls mal wieder ein kühler Wind von den Bergen her weht.

Coral Garden - Die Verpflegung


Bei Coral Garden liegt die Betonung auf "einfaches Hotel". Dies trifft vor allem auch auf die Verpflegung zu. Monsterbuffets oder kulinarische Spezialitäten braucht man nicht zu erwarten. Das Frühstück und Abendbrot wird in Buffetform gereicht. Dazu zählen aber einfachste Dinge, etwas Obst, Gemüse, Salat, Reis oder zum Frühstück Wurst, Käse oder etwas Marmelade. Highlights sind ab und an einmal gebratenes Huhn oder Fisch, selten Fleisch. Satt wird man eigentlich immer, jedoch wird das Essen bereits nach 1 Woche arg eintönig und man sehnt sich nach der heimischen Küche.

Coral Garden Sunset
Die Mittagesmalzeiten werden a la Card an der Strandbar serviert. Hier dominieren Nudelgerichte oder Burger die Speisekarte. Für den Hunger zwischendurch ganz O.K.

Coral Garden - Ausflüge



Safaga Markt
Von Coral Garden aus kann man für ein kleines Trinkgeld mal nach Safaga fahren. Dies lohnt vor allem zu einem Abstecher auf den Markt von Safaga oder falls man das eintönige Essen einmal satt hat, für einen Besuch in einem Spezialitätenrestaurant. Die Tauchbasis vermittelt gern einmal das "Rusha", ein kleines Fischrestaurant wo auch mal ein Lobster auf dem Teller liegt. Für den Preis dieses Abendessens eine absolute Empfehlung, wer keinen Fisch mag kann auch Hühnchen bestellen. Wer noch Sitzfleisch hat oder sich ins Nachtleben stürzen will, kann auch im "Divers" noch einen Absacker runterspülen.
Weitere Ausflüge werden nicht angeboten, wobei auf besonderen Wunsch sicher alles möglich ist. Jedoch sind die meisten Gäste zum Tauchen im Coral Garden und nicht um Ausflüge nach Luxor zu machen.


Coral Garden tauchen

Coral Garden - Tauchen im Roten Meer


Das absolute Highlight von Corl Garden liegt unter der Wasseroberfläche. Die kleine Bucht besitzt einen sehr schönen Korallenbewuchs und auch einen guten Bestand an allen möglichen Fischen und Tieren. Der Schutz der Bucht erlaubt auch angenehmes Tauchen bei weniger gutem Wetter, die Bucht ist gut geschützt gegen Wind und Wellen. Trotz der eher kleinen Fläche hat die Bucht aber 3 charaktaristisch unterschiedliche Tauchgebiete.

Coral Garden - Nordseite


Die Nordseite der Bucht von Coral Garden ist die typische Gitter- und Hartkorallenlandschaft. Da hier die Sonne fast den ganzen Tag die Korallen erreicht findet man hier ein vielfälltiges Korallenleben und jede Menge an Fischen die sich in dieser Umgebung wohl fühlen.
Coral Garden James Bond Felsen
Man taucht entlang einer Kante die vom Riffdach sanft bis auf den Sandboden abfällt. Hier sind auch viele kleine Einbuchtungen im Riff sowie freistehende Korallenblöcke. Einer der bekanntesten davon ist der sog. "James Bond Felsen", ein Block der auf einer Sandfläche steht, etwa 7 Meter hoch ist und oben ein Loch hat, durch welches man hindurchsehen kann. Hier sind auch meist sehr viele Fahnenbarsche welche das Riff sehr bunt machen.
Die Nordseite liegt im Tiefenbereich von 2-20 Metern.

Coral Garden - Südseite


Die Südseite von Coral Garden besteht vor allem aus Korallen die wie eine Felswand von 2-40 Metern auf die nahem Riffkorallen, vor allem Nachmittags einen Schatten wirft. Es ist eine sehr zerklüftete Rifflandschaft entstanden, teilweise mit Unterspülungen und kleinen Höhlen.
Coral Garden Seegraswiese
Hier findet man natürlich gerade Meeresbewohner die sich gern einmal verstecken. Muränen, Zackenbarsche, Napoleons aber ab und an auch mal Rochen oder Haie. Vor allem Nachmittags entsteht ein fasinierendes Farbenspiel zwischen den Durchbrüchen.


Muräne im Coral Garden

Coral Garden - Seegraswiese und Putzerstation


Die Mitte zwischen den beiden Riffkanten ist keineswegs langweilig. In einer Tiefe von 2-15 Metern ist eine große Seegraswiese. Hier lohn auf jeden Fall sich Zeit zu nehmen und einmal in aller Ruhe zwischen dem Seegras nach Tieren zu suchen. Diese Seegraswiese beherbergt Korallenwelse, junge Kofferfische oder auch einige Weichtiere die wiederum viel Kleinzeug um sich haben. Es soll sogar Seepferdchen dort geben.

Coral Garden Seenadeln
Wenn man die Seegraswiese gen Osten immer tiefer taucht, erreicht man in etwa 22 Metern einem freistehenden Riffblock. Dieser ist wunderschön und gehört zweifelsohne zu den Highlights von Coral Garden. Er ist eine Putzerstation wo man mit etwas geübtem Auge Seenadeln, Scherengarnelen, sowie jede Menge an kleinen, faszinierenden Lebewesen finden kann. Jagende Rotfeuerfische, Babymuränen oder Fahnenbarsche lassen das Herz höher schlagen. Doch Achtung: Unbedingt auf die Deko achten! Die 22 Meter summieren sich auf dem Computer sehr schnell, besser man taucht diesen Block mit Nitrox um Deko zu vermeiden.


Coral Garden Tauchbasis

Coral Garden - Die Tauchbasis



Die Tauchbasis von Coral Garden arbeitet nach PADI Standarts und bildet auch danach aus. Es steht Leihmaterial in ausreichender Menge sowie guter Qualität zur Verfügung. Trotz eigener Energieversorgung des Hotels wird mit einem eingenem Kompressor gefüllt, nur Nitrox wird aus einer Partnerbasis von Safaga geholt und sollte angemeldet werden. Dabei kann zwischen 32er und 36er Gemisch gewählt werden, ganz interessant da die Bucht je nach Tauchplatz den Einsatz beider Gemische ermöglicht. Ein überdachter Vorplatz und ein abschließbares Holzgatter sind Lager- und Trockenplatz für die eigene Ausrüstung. Getaucht wird mit 12 Liter Alutanks.

Fazit Coral Garden


Coral Garden ist wie oben bereits erwähnt ein einfaches Taucherhotel. Wer ausschließlich die meiste Zeit unter Wasser verbringen will, den wird die Bucht und die Riffe von Coral Garden begeistern. Man muss jedoch eindeutig Abstriche in Unterkunft, vor allem aber in der Verpflegung hinnehmen. Wer es trotzdem satt bekommt der kann entweder Safaga als Ausflug nutzen, oder Safaga aus Ausgangspunkt für Tauchtouren mit dem Schiff.


Ein Reisebericht von Dennis Spiegel
Anbieter: Volkert Touristik

mehr Bilder gibt es HIER
das Streamingvideo gibt es HIER
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 3644788 Heute: 200 Online: 29
Forum: 2786 Beiträge von 529 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 179
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera