tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Forum
Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen   /    Userliste
Name: Passwort: Sec-code:
Nachbearbeitung - Thema: Kopfhörer für PC
Moderatoren in diesem Forum: mudskipper
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
mudskipper mudskipper ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 502
Herkunft: Wien


Hochgeladene Videos Videos: 5
Re: Kopfhörer für PC

Hello,
ich habe den Sennheiser nun seit einigen Wochen. So "richtig" eingesetzt zum Filmvertonen habe ich ihn noch nicht, kommt noch. Aber ich finde ich habe einen sehr bequemen "Ohrenschmeichler" mit sehr gutem Klang .

Hier ein paar Technische Daten :
Nennimpedanz 50 Ohm
Andruckkraft 3,5 N
Gewicht ohne Kabel 260 g
Klinkenstecker 6,3 mm stereo (3,5 mm Adapter)
Wandlerprinzip (Hörer) open, dynamic
Ankopplung an das Ohr circumaural
Kabellänge 3 m
Audio-Übertragungsbereich (Hörer) 15.....28000 Hz
Schalldruckpegel bei 1kHz 112 dB (1 kHz and 1 Veff)
Klirrfaktor bei 1 kHz < 0,2 %
mudskipper media auf facebook

Lieber ein Tag bei Regenwetter in den Tropen beim Tauchen und Videofilmen als bei Sonnenschein und 30° im Büro!
1.03.2007 22:35 Uhr mudskipper ist offlinemudskipper eine Email schicken
Mario Cembolista Mario Cembolista ist männlich
User


Beiträge: 19
Herkunft: Erlensee / Germany
Beruf: Sales Executive

Hochgeladene Videos Videos: 4
Re: Kopfhörer für PC

Hallo Wilfried,

ohne Frage ist Dein Sennheiser ein guter Kopfhörer. Die Frage ist aber, für welchen Verwendungszweck setzt Du ihn ein? Ich gehe davon aus, daß Du den Kopfhörer nicht nur zum Musikhören gekauft hast, sondern vielmehr Deinen Kommentar bereits beim Sprechen unverfälscht überprüfen möchtest und später beim Abmischen erst recht auf eine gute Abstimmung zwischen O-Ton, Kommentar und Musik Wert legst. Die meisten (auch sehr guten Kopfhörer) sind so konzipiert, dass sie unserer Hörgewohnheit "schmeicheln". Das heisst, Höhen und Tiefen werden geringfügig angehoben und es hört sich brillanter und voluminöser an. Was aber passiert mit der gerade beim Kommentar so wichtigen Sprachverständlichkeit? Die menschliche Stimme bewegt sich beim Sprechen im mittleren Frequenzbereich zwischen 500 und 5000 Hz mit der größten Empfindlichkeit bei ca. 3000 Hz. Wenn nun dieser mittlere Frequenzbereich im Verhältnis zu den Höhen und Tiefen abgesenkt wird, lässt die Sprachverständlichkeit nach. Und wenn dann noch Musik und O-Ton hinzukommen, wird es schon schwierig, dem Kommentar zu folgen. Hierfür gibt es am Markt sogenannte Monitor-Lautsprecher bzw. Kopfhörer mit einem linearen Frequenzgang und einer Diffusfeldentzerrung, die das Signal 1:1 unverfälscht wiedergeben.

Hierzu ein kleiner Artikel aus Wikipedia:

Messungen im freien Schallfeld (Freifeld) werden ohne reflektierende akustische Begrenzungsflächen, durchgeführt. Diese Bedingungen erhält man mit guter Näherung in einem reflexionsarmen Raum. Der daraus entstehende Freifeldfrequenzgang gilt nur für eine bestimmte Schalleinfallsrichtung. Da ein ebener Frequenzgang gewünscht ist, muss man das Signal mit Hilfe eines Filters entzerren. Bei Druckmikrofonen wie sie bei einem Kunstkopf verwendet werden, unterscheidet sich der Diffusfeldfrequenzgang sehr stark vom Freifeldfrequenzgang. Das liegt daran, dass bei Druckmikrofonen bei Direktschall aus 0°-Besprechungsrichtung, bei einem Membrandurchmesser von ca. 18 mm, eine Pegelanhebung um 6 dB bei 10 kHz im Übertragungsmaß stattfindet. Das wird durch die Schallwellen verursacht, deren Wellenlänge dem Membrandurchmesser entsprechen oder kleiner sind. Diese werden an der Membran reflektiert und der Schalldruck verdoppelt sich somit an der Membran. Im Diffusfeld führt das zu einem Höhenabfall, da Frequenzen mit kleinerer Wellenlänge nicht mehr um die Mikrofonkapsel gebeugt werden. Das betrifft allerdings nur Frequenzen aus seitlicher oder rückwärtiger Schalleinfallsrichtung. Für Schallwellen in einem bestimmten Höhenbereich, die von vorne auf die Membran auftreffen, also aus der Nähe der Vorne-Schalleinfallsrichtung, kommt es zu einer Pegelanhebung um 6 dB. Da der Kunstkopf aber nicht für die Aufnahme im Nahfeld gedacht ist, sondern eher eine größere Entfernung zurSchallquelle hat, spielt der Diffusfeldfrequenzgang eine erheblich größere Rolle. Das Diffusfeld ist gekennzeichnet durch gleichmäßig einfallende Schallanteile aus allen Richtungen. Es gibt im diffusen Schallfeld also nicht nur eine Schalleinfallsrichtung, wie es beim freien Schallfeld der Fall ist.

Bei der Wiedergabe über Kopfhörer sollte ebenfalls ein diffusfeldentzerrter Kopfhörer verwendet werden. Die Kopfhörer mit einem ebenen Diffusfeldübertragungsmaß bieten eine optimale Klangneutralität. Besser wäre dazu ein Kopfhörer mit einer speziellen IRT-Entzerrung. (IRT=Institut für Rundfunk-Technik http://www.irt.de)


Ich hoffe, es war jetzt nicht zu technisch.


Viele Grüße,

Mario
http://www.scubamovie.com

Mario Cembolista
Certified Advanced Underwater Video Instructor of EUIFA:
http://www.euifa.org
2.03.2007 0:05 Uhr Mario Cembolista ist offlineInternetseite von Mario Cembolista Mario Cembolista eine Email schicken
mudskipper mudskipper ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 502
Herkunft: Wien


Hochgeladene Videos Videos: 5
Re: Kopfhörer für PC

tja, da muß ich Dir recht geben,
... wenn ich das früher gewußt hätte ....
lg
Wilfried
mudskipper media auf facebook

Lieber ein Tag bei Regenwetter in den Tropen beim Tauchen und Videofilmen als bei Sonnenschein und 30° im Büro!
3.03.2007 18:16 Uhr mudskipper ist offlinemudskipper eine Email schicken
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 4072831 Heute: 258 Online: 49
Forum: 3138 Beiträge von 612 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0