tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Forum
Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen   /    Userliste
Name: Passwort: Sec-code:
Videografieren beim Tauchen - Thema: UW-Filmen + Buddies, die nicht filmen: Welche Reaktionen kann man erwarten?
Moderatoren in diesem Forum: mudskipper
zurück
Autor: Beitrag:
Eisbär Eisbär ist männlich
Mr. Silverfish


Beiträge: 440


Hochgeladene Videos Videos: 0
UW-Filmen + Buddies, die nicht filmen: Welche Reaktionen kann man erwarten?

Hallo Leute,

ich mache mir gerade Gedanken, wie die Leute, mit denen man taucht, auf dem Boot wohl reagieren, wenn die wissen, dass ich unterwasser filmen möchte. Die ersten Tage werde ich mit einem Buddy tauchen müssen, den ich persönlich noch nicht kenne. Das ist für mich jetzt kein Problem, aber man hört immer wieder dass die Leute eher abgeneigt sind, aus dem Grund, dass es das Vorurteil gibt; Taucher die fotografieren/filmen brauchen mehr Luft, als ein Taucher der das nicht macht. Habe ich schon oft mit Buddies erlebt, mit denen ich hier mal ab und zu ins Wasser gegangen bin. Erste Reaktion total enttäuscht, da vermutet wurde nicht so lange wie gewöhnlich unterwasser bleiben zu können. In der Regel so nach einer Stunde Tauchzeit, waren dann doch die meisten sehr überrascht, dass man bei einer solchen Nebenschäftigung doch noch recht lange tauchen kann. Die meisten glauben halt wirklich, dass man mehr Luft braucht, aufgrund der Tarierung, die bei einem tauchenden Filmer/Fotograf mehr gefordert zu sein scheint.

Die Mehrzahl an Tauchern ist sicherlich mit einer Digicam unterwegs. Beim Filmen braucht man halt Zeit, auch unterwasser, beim Fotografieren für einen Schnappschuss noch lange nicht soviel wie fürs Filmen. Denke auch hier, dass sich da bestimmt der eine oder andere nach dem Tauchen aufregt, weil man so lange an einem Platz verweilte.

Ich will halt vermeiden, dass ich den Tauchern mit meiner Filmerei auf den Kecks gehe und dass ich nicht wie ein Hecht durchs Wasser flitzen muss, um gute Aufnahmen zu erhalten, und um den Anschluss an die tauchende Gruppe im Wasser nicht zu verlieren.

Im Prinzip könnte es mir ja egal sein, ich tauche halt und filme einfach, egal was die anderen denken, oder machen. Sind ja genug Buddies an Bord. Aber man will ja auch abends noch gemeinsam Spass haben.

Was habt ihr für Erfahrungen machen können? Oder mache ich mir da jetzt nur unnötige Gedanken?

Gruss Denny
born to be wild
10.11.2005 23:36 Uhr Eisbär ist offlineEisbär eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: UW-Filmen + Buddies, die nicht filmen: Welche Reaktionen kann man erwarten?

Es kommt sehr darauf an was Du für Leute erwischst. Such Dir am besten ältere Taucher mit viel Tauchgängen, die sehen die Welt meistens gelassener
Das Problem mit dem Luftverbrauch hatte ich früher auch mal. Jeder Buddie dachte er muss nach 20 Min wieder hoch. Da ich aber in den letzten Jahren meist mit festen Buddies tauche kommt eher Neid bei den anderen auf denn wir gehen meist als erste ins Wasser und kommen lange Zeit nach den anderen wieder hoch. Spätestens wenn die "Angsthasen" das mitbekommen reißen Sie sich drum mit mir tauchen zu gehen, falls ich doch mal ohne meinen Buddie auf dem Boot bin.

Ich hatte mal einen krassen Fall auf dem Tauchschiff Artur Becker. Da war eine Tauchergruppe mit, die fast ausschließlich aus Divemastern bestand, jedoch erst mit 50-70 TG
Mein Buddie dort war ein Tauchlehrer den ich schon lange gut kenne. Da die Wracks sehr tief liegen merkst Du den Luftverbrauch in der Tauchzeit sehr deutlich. Die Gruppe mit den achsotollen Divemastern war bereits nach 20 Min wieder oben. Als wir dann nach 65 Minuten wieder auftauchten hatten die Crew bereits ernsthaft die Rettungskette eingeleitet

Was mich an zugewiesenen Buddies oft stört, ist deren Gehabe unter Wasser. Ich kann es für den Tod nicht ausstehen wenn die dann anfangen zu winken wenn man die Kamera auf Sie richtet
Aber meist kann man mit einem kurzen Gespräch vor dem Tauchgang solche Sachen klären und die Situation maßgeblich entspannen.

Dennis
Tauch Du Sau !
11.11.2005 9:18 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
Moritz
User


Beiträge: 17


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: UW-Filmen + Buddies, die nicht filmen: Welche Reaktionen kann man erwarten?

Hallo!

Hab zwar in erster Linie einen Tauchpartner, also kann da nur begrenzt was dazu sagen, aber find schon, daß sich ein Haufen mehr Probleme ergeben.
Man hängt halt doch die meiste Zeit im Sucher auf der Jagd nach dem richtigen Motiv, da hab ich dann weniger Zeit mich auf andere Sachen zu konzentrieren.Daher braucht man einen Partner auf dem man sich verlassen kann.
Am liebsten ist mir, wenn bei dem Tauchgang nur Videoaufnahmen gemacht werden sollen, dann hab ich Zeit für z,B. zusätliche Lampen zu positionieren oder schnell an dem Taucher vorbeizudüsen um ihn wieder von vorne zu erwischen.
Die Sache mit dem Luftverbrauch hab ich noch nicht erlebt, Tarierung sollte man eigentlich schon im Schlaf können!!

Ich würd mir an Deiner Stelle zwei gute Taucher(die Brevetierung sagt noch gar nix aus!!!!)suchen und mit Absprache um die rumwuseln und filmen,
Hat den Vorteil, jeder kann auf den anderen aufpassen und Dich inklusive.
Stell ihnen einfach eine Kopie des Filmes in Aussicht, dan sind die meisten gleich begeistert und spielen mit!

Diese Winkerei, Grimassen schneiden ist das schlimmste , da wähl ich in Gedanken gleich das Schneidemesser in Adobe an!
12.11.2005 9:53 Uhr Moritz ist offlineMoritz eine Email schicken
Eisbär Eisbär ist männlich
Mr. Silverfish


Beiträge: 440


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: UW-Filmen + Buddies, die nicht filmen: Welche Reaktionen kann man erwarten?

Ideal wäre es natürlich gewesen, wenn mein Buddy, mit dem ich hier sonst immer tauche, mitgekommen wäre. Der war anfänglich auch immer sehr frustriert (die, die in meinem Video immer so rumzappelt . Jetzt klappt es ohne Probleme, da wir hier in der Regel nicht so tief tauchen und genug Zeit da ist, um auch mal etwas zu probieren. Werde mir jemanden suchen, der selber fotografiert, oder auch filmt, wobei mir lieber wäre wenn der Buddy fotografiert. Man verliert sich unter Umständen ja doch relativ schnell aus den Augen, und wenn beide filmen passiert das noch schneller und Hektiv unterwasser, gerade beim Filmen, sollte vermieden werden. Merkt man dann bestimmt auch an den Aufnahmen.

Wer weiss, vielleicht gefällt´s den Mittauchern ja auch, so dass ich mir darum garkeine Gedanken machen muss.

Zum Luftverbrauch: die wenigsten wissen halt, dass gerade bei einem tauchenden Filmer eine Tarierung sehr wichtig ist. Alleine die perfekte Tarierung lässt schon den Luftverbrauch um einiges Sinken. Ein paar mal weniger auf den Inflator gedrückt und schon taucht man 2 min länger. Bei den Aufnahmen selber wird oftmals wohl auch die Luft angehalten, um zu einer ruhigen Szene zu kommen. Das summiert sich dann, und andere wundern sich, warum man nun doch noch so lange tauchen kann, während man beim Filmen ab und zu mal an einer Position verharrt, einfache Taucher meistens den ganzen TG durch in Bewegung sind.

Ich denke, dass beste wird´s wohl sein, wenn man vorher schon sagt, dass einfach nur so getaucht werden soll, wie wenn die Kamera garnicht mit dabei wäre.

Gruss Denny

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Eisbär am 12.11.2005 12:07 Uhr
born to be wild
12.11.2005 12:06 Uhr Eisbär ist offlineEisbär eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: UW-Filmen + Buddies, die nicht filmen: Welche Reaktionen kann man erwarten?

Meine Erfahrung mit fotografierenden oder gar filmenden Buddies ist sehr negativ !!!

Man prügelt sich oftmals um die besten Motive ... und als "Darsteller" sind diese Buddies auch nix. Wie gesgt, such Dir einen erfahrenen Taucher und sprich kurz vorher mit Ihm darüber. Das funzt meist am besten denn die erfahrenen Taucher tauchen meist sehr gemütlich und haben auch kein Problem damit, mal auf jemanden zu warten (wärend der filmt).

Aber glaub mir, mit nem Fotografen ist schon schlimm, aber mit noch nem Filmer, das geht gar nicht!



Dennis
Tauch Du Sau !
12.11.2005 15:31 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 4039684 Heute: 313 Online: 19
Forum: 3106 Beiträge von 602 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0