tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Forum
Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen   /    Userliste
Name: Passwort: Sec-code:
Videotechnik und Ausrüstung - Thema: Sony HDR-HC1
Moderatoren in diesem Forum: mudskipper
zurück
Autor: Beitrag:
Romario Romario ist männlich
User


Beiträge: 5


Hochgeladene Videos Videos: 0
Sony HDR-HC1

Hallo!!

Ich habe mich mal hier angemeldet, weil ich denke das Ihr mir bei einigen Entscheidungen zum Thema UW-Video und UW-Foto helfen könnt.
Fangen wir erstmal klein an:
Ich überlege mir, mit vorraussicht auf spätere Unterwasserfilme, anfang des Jahres einen Camcorder zuzulegen.
Wenn ich solche Anschaffungen tätige, suche ich immer sehr lange um dann auch hoffentlich für mich das beste zu finden.
Kennt einer von Euch zufällig den neuen Sony HC1 und hat vielleicht auch schon jemand Erfahrungen damit gesammelt.
Ich bin für als Anfänger für jeden Tip dankbar !!

Die weiteren Fragen folgen dann später

MfG

Romario
18.11.2005 18:17 Uhr Romario ist offlineRomario eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: Sony HDR-HC1

Hallo Romario

Erst einmal ein herzliches Willkommen bei uns

Der Sony HC1 ist eine gute Alternative zum Panasonic GS 400, liegt auch Preislich in dieser Region. Pluspunkt ist natürlich dessen HDTV Funktion und der CMOS Chip der auch im Fotobereich seine Stärken ausspielt.
Prinzipiell ist meine Erfahrung das Sony von der Optik etwas besser ist als Panasonic, gerade beim Sony HC1 wird in vielen Testberichten die Detailschärfe gelobt. Der Panasonic soll dafür knackigere Farben erzeugen, jedoch ist dies bei einzeln Camcordern von Sony mittlerweile einstellbar. Ganz bis ins Detail kenne ich den Sony HC1 aber nicht. DV-in hat er, das ist gut, einen optischen Stabi auch.

Ich bin zwar kein Freund von Camcorder-Foto-Kombinationen, leider kommt man heute fast nicht mehr drum herum. Der Trend geht nun mal zur "Eierlegenden Wollmilchsau"

Es gibt mittlerweile auch schon bezahlbare Gehäuse dafür, da müsste ich aber erst mal recherchieren.

Ich denke aber die Anderen werden Dir da auch helfen können.

LG
Dennis
Tauch Du Sau !
18.11.2005 18:36 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
Romario Romario ist männlich
User


Beiträge: 5


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Sony HDR-HC1

Hi Dennis !

Danke erstmal für die schnelle Antwort !!
Die Panasonic habe ich mir auch im Vergleich angesehen, aber meistens wurde mir in diversen Märkten im direkten Vergleich die Sony empfohlen.
Das Sea&Sea-Gehäuse sieht mir auch recht gut aus.
Kostet ca.1800 Euro.

Romario hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
18.11.2005 19:14 Uhr Romario ist offlineRomario eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: Sony HDR-HC1

Das sieht doch schon mal Spitze aus

Das Gehäuse hat zwar einen stolzen Preis, macht aber einen sehr soliden Eindruck und ist vor allem auch sehr kompakt. Ich glaub für diese Gehäuseserie gibts auch tolle Optiken, die sind aber leider immer enorm teuer.

Wenn ICH die Entscheidung hätte, würde ich auch die Sony wählen. Aber es ist am Ende DEINE Entscheidung

LG
Dennis
Tauch Du Sau !
18.11.2005 19:37 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
Eisbär Eisbär ist männlich
Mr. Silverfish


Beiträge: 440


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Sony HDR-HC1

Hi,

willkommen im Forum, Romario

Ist ne schwierige Angelegenheit mit der neuen HDTV-Technik wie ich finde, da noch nicht viele Geräte angeboten werden, die für einen Consumer-Camcorder günstig und gut sind. HDTV-Screen gibt´s ja auch schon sehr gute, allerdings auch noch sauteuer. Es gibt noch keinen einheitlichen Standard, der es einfacher für die Masse machen würde sich für ein solches System zu entscheiden. Viele Screens werden mit dem Logo HD-Ready beworben, wobei man hier auch höllisch aufpassen muss, um nicht in die Werbefalle zu geraten. Als derzeitger Aufschwungsmotor im Bereich HDTV soll die WM2006 dienen, die die Leute dazu bewegen soll, ein solches System zu kaufen. Allerdings wissen die noch nicht mal in welchem Format gesendet wird. Da gibt es einfach noch zu viele. Um in den vollen Genuss von HDTV zu kommen, muss man heute noch sehr viele Kohle springen lassen. Was bringt es, wenn du dir einen solchen Screen gönnst, und du erfährst einige Zeit vor der Austrahlung, dass dein Gerät doch nicht dazu geeignet ist, oder nur eingeschränkt. Du kannst es gucken, aber eben nicht in voller Auflösung, also so wie es gesendet wird.

Ich erzähle dir hier von den HDTV-Screens, weil ich in deiner Frage nicht herauslesen konnte, ob es dir bewusst ist, dass man für eine HD-Cam auch das entsprechende Umfeld benötigt (ich geh aber mal davon aus): Der Screen ist ja ganz klar (weil ohne den macht eine HD-Cam garkeinen Sinn), dein PC muss auch schon eine Höllenmaaschine sein, und natürlich der Camcorder, von dem es derzeit nur einen von Sony gibt, und einen neuen von Canon (Name weiss ich jetzt nicht), beides Consumer-Geräte.

Wie du siehst, gehts das ganz schön ins Geld, erst recht dann, wenn du dich noch für die Unterwasserfilmerei entscheidest. Schneller als du gucken kannst, bist du für ein durchschnittliches System bei knapp unterhalb 10.000 Euro. Und dann ist nicht sicher inwieweit HDTV noch weiterentwickelt werden kann.

Auch denke ich, dass das PAL-System noch einige Zeit bestehen bleibt, eben aus o.g. Gründen. Durch die Einführung des neuen TV-Systems, sind die Preise für PAL-Geräte, ob´s nun Fernseher oder Camcorder sind, extrem in den Keller gegangen, und ich nutze die Situation am Markt aus.

Vor ein paar Jahren wäre das nicht möglich gewesen, da die PAL-Geräte damals noch in der gleichen Preisklasse angesiedelt waren, wie heute die HDTV-Geräte. Denke mal, dass ich nicht der einzigste bin der so denkt, und was dadurch den Fortschritt im neuen System mit Sicherheit bremst, da es den Herstellern nicht möglich ist den Preis flexibel, für jedermann erschwinglich zu gestalten.

Ich denke, dass es durchaus noch möglich ist, die nächsten 5-10 Jahre zufriedenstellend mit dem PAL-System zu arbeiten. Ich warte den Lauf der Dinge noch ab, warte bis das Format-Wirrwarr beseitigt ist, bis der Wettbewerb im Markt der HD-Camcorder mal angefangen hat. Mit derzeit 2 erschwinglichen Camcordern kann davon ja noch nicht die Rede sein.

Am besten ist es, wenn du dir mal Beiträge von Profis im Forum von www.digitalvideoschnitt.de durchliest, oder dort gezielt deine Fragen stellst. Bin mir sicher, dass du da noch kompetentere Meinungen erhalten wirst, als hier im Tauch-Video-Forum, weil ich da eben auch nicht so informiert bin, bis auf das, was ich dir hier mitteilen konnte.

Soll dich aber beim besten Willen nicht davon abhalten, weiterhin den Dienst dieses Forum für Unterwasservideo-technische Angelegenheiten und alles was damit zusammenhängt, in Anspruch zu nehmen.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Gruss Denny

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Eisbär am 18.11.2005 22:05 Uhr
born to be wild
18.11.2005 22:00 Uhr Eisbär ist offlineEisbär eine Email schicken
Eisbär Eisbär ist männlich
Mr. Silverfish


Beiträge: 440


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Sony HDR-HC1

Aus dem genannten Forum, habe ich mal ein paar interessante Diskusionen herausgesucht, die dir vermutlich Aufschluss über das Thema HDTV geben könnten.

HIER

HIER

HIER

Vor allem der letzt Link ist gut, denn hier zeigt sich, dass gerade im Sektor HD-Camcorder die Technik für Consumer-Geräte noch nicht ausgereift genug ist.

Gruss Denny

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Dennis am 19.11.2005 9:23 Uhr
born to be wild
18.11.2005 23:41 Uhr Eisbär ist offlineEisbär eine Email schicken
Romario Romario ist männlich
User


Beiträge: 5


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Sony HDR-HC1

Hallo !!

Na das sind ja mal ´ne Menge Info´s.
Da hab ich ja erst mal was zu tun.

Hauptsächlich geht es mir aber bei der Kamera um schöne Bilder für den etwas anspruchsvolleren Hausgebrauch.
Das mit dem HDV wäre mur schönes Beiwerk.

Ich werde mir die Berichte jetzt mal zu Gemüte führen.
Den Film von der FX1 habe ich mir schon angesehen.
Damit wäre ich mehr als zufrieden
21.11.2005 17:07 Uhr Romario ist offlineRomario eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: Sony HDR-HC1

Ich bin grad durch Zufall mal auf das Sealuxgehäuse für die HDR-HC1E gestossen.

Ich hab mir die technischen Details mal durchgesehen und bin echt verblüfft. Diesen Funktionsumfang für das Geld finde ich sehr gut.

Hier der LINK

Das wär ne echte Alternative!

Dennis

Dennis hat folgende Dateien angehängt:
Tauch Du Sau !
29.11.2005 20:00 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
Romario Romario ist männlich
User


Beiträge: 5


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Sony HDR-HC1

Hi Dennis

Vielen Dank für die weiteren Info´s.
Der Preis ist ja mit dem Sea&Sea Gehäuse identisch.

Habe aber noch ´ne andere Frage. Ich hoffe das Ihr mir vielleicht auch weiter helfen könnt.
Wenn ich in ferner Zukunft auch Unterwasser filmen möchte, brauche ich ja auch Beleuchtung.
Ich würde aber auch gerne für den Urlaub im
März meine Kamera ( Canon S45 im WP-DC300 )schon ein wenig mit externem "Licht" ausrüsten.
Gibt es da eine Möglichkeit das "externe Licht" nachher für Kamera und Camcorder zu nutzen ?
Ich wollte mir eigentlich erst den UW-Blitz YS25 von Sea&sea besorgen, bin aber im Moment am überlegen ob es nicht eine Möglichkeit gibt um nur einmal zu investieren.
Habe da an die LX25 von Sea&Sea oder an die Lösung von Hartenberger, die hier auch schon mal besprochen wurde, gedacht. Anscheinend soll so eine Lampe auch zum Fotographieren geeignet sein
Ihr merkt schon, ich bin unheimlich entscheidungsfreudig in manchen Sachen und daher für jeden Tip dankbar !!!

MfG

Mario
29.11.2005 20:37 Uhr Romario ist offlineRomario eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: Sony HDR-HC1

Also ich könnte Dir dann raten hol Dir sowas wie die Lampe von MB-SUB. Die kannst Du Einzeln für den Foto verwenden oder als Kombi für Video.

Dennis hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Tauch Du Sau !
29.11.2005 20:49 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
Eisbär Eisbär ist männlich
Mr. Silverfish


Beiträge: 440


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Sony HDR-HC1

Also, wie ich finde ist die Hartenberger schon sehr modular aufgebaut, und für das hier von Dennis gezeigte System von mb-sub hab ich mich auch mal interessiert. Ich hab dann letztendlich doch die Hartenberger mega compact gekauft, weil ich damals ncoh keine Handlampe hatte. Diese kann ich jetzt auch fürs Filmen verwenden.

Ich musste aber jetzt feststellen, dass ich irgendwas falsch gemacht habe mit dem Licht. Nicht mit dem Licht an sich selber (Halogen ist vollkommen in Ordnung im Nahbereich). Bei meinen Tauchgängen in Safaga habe ich anfangs das gewichtsneutrale Gehäuse mit ins Wasser genommen. Dieses hat eine Milchglasscheibe welches für eine weichere Verteilung zusätzlich zum Flood-Reflektor sorgen sollte. Nur, war von dem Licht jetzt bei Tagtauchgängen nichts mehr zu sehen. Ich musste schon sehr nah ran gehen um mit dem Camcorder die durch das Licht hervorgehobenen Farben aufzunehmen, wenn sich nicht schon vorzeitig fast immer der Fisch aus dem Staub gemacht hat. Dabei hatte ich fast ständig die Lampe mit 100% brennen, manchmal sogar weniger.

Testweise habe ich das Lampengehäuse gegen eines getauscht, bei dem die Scheibe aus reinem Borsilicatglas bestand, also das gewöhnliche Handlampengehäuse der Hartenberger. Hiermit konnte ich schon wesentlich bessere Ergebnisse erzielen. Das Licht war wesentlich satter als das mit dem Milchglas-Dingens und die Tragweite des Lichts war auch viel weiter und auch konnte ich mit nur 70-90% Leistung gute Ergebnisse erzielen.

Eine meiner Angewohnheit beim Filmen ausserhalb des Wasser hinderte mich jedoch daran das Licht und die Farben in dem Video zur Geltung zu bringen: der Zoom, den ich überwasser so gut wie nie einsetze, wenn, dann nur in besonderen Ausnahmefällen und dann auch eigentlich nie während der Aufnahme

Gemerkt habe ich das erst bei der Sichtung der 2.Kassette noch während des Tauchurlaubs. Jedoch ist es mir dann immer wieder passiert dass ich vergessen habe den Zoom in Weitwinkelstellung zurückzufahren. Dies passierte dann ständig, aber dann auch während einer an sich schönen Aufnahme.

Mit dem Licht, das ist schon eine sehr anspruchsvolle Arbeit unterwasser. Das Filmen selber ist nicht so schwer, vorrausgesetzt man ist ruhig und geduldig. Mir gelang es diesmal nicht, das Licht ideal einzusetzen. Ständig habe ich den Arm falsch ausgerichtet und dann bei einem Zoom verschwand der Lichtkegel mit den Farben ausserhalb des Aufnahmebereichs vom Camcorders. Hier muss ich glaube ich noch ein bischen üben. Aber wenigstens weiss ich ja was ich besser machen muss.

Für diejenigen die vor einer Kaufentscheidung für UW-Videolicht stehen, sollten alles obengenannte berücksichtigen.

Vielleicht sollte ich mir doch noch eine zweite Lampe gönnen, um das Problem hier ein bischen eingrenzen zu können.

Gruss Denny
born to be wild
21.12.2005 18:58 Uhr Eisbär ist offlineEisbär eine Email schicken
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 4007774 Heute: 1388 Online: 76
Forum: 3065 Beiträge von 596 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0