tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Forum
Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen   /    Userliste
Name: Passwort: Sec-code:
Videotechnik und Ausrüstung - Thema: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau
Moderatoren in diesem Forum: mudskipper
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
achimweb achimweb ist männlich
User


Beiträge: 7
Herkunft: Germany


Hochgeladene Videos Videos: 0
Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Hallo Leute,

Nach HDR HC3 und HDR HC7, bin ich im Januar 2008 auf die FX7 umgestiegen.

Das Gehäuse incl. Licht ist ein kompletter Eigenbau ( Bauzeit ca 1 Monat ) .

Ich bin grade von meinem erstem Test in Ägypten zurück und ich bin begeistert: nochmal ein Quantensprung zur HC7 !!! Wenn ich mit schneiden fertig bin, gibt es hier bestimmt einen kleinen Film zu sehen

Technische Daten:

UW Gehäuse:

- Gehäuse aus 40KG Alu-Block gefräst und kmpl. zerlegbar
- Drucktest = 10 bar
- 4" TFT Bildschirm
-12V / 2,1 Ah Akku für 4" TFT Bildschirm
-Laufzeit ohne Gehäuseöffnung über 4 Stunden
- 2x Stativ-Gelenkarme 3-D verstellbar
- 2x Gelenkarme mit verstellbarer X/Y Achse
- Licht größer 200 Watt ( max 4 Lampenköpfe, plus 1x 20 Watt für Nachttauchen )
-Brenner : 4x Osram IRC 12V 50W / 60 Grad Spezialausführung ( Umbau ) mit 14V Überspannung/50W HLX Xenophot Brenner.
- 4x Akkutanks Akkus 14,4V / 4,5 Ah Sanyo Met.Hydr. 4/3 A-Zellen
-Gehäuse Bedienfunktionen über Readrelais/LANC
-Schalterbelegung:
EIN / AUS
RECORD
PHOTO
WEIT
TELE
Gegenlicht
Weiß Abgleich
Focus Manuell on/off
Push Auto Focus
Zoom-Speed MINUS
Zoom-Speed PLUS
Focus-manuell MINUS
Focus-manuell PLUS
- Befestigung für Tarierblei

Auftrieb Unterwasser bei voller Bestückung:

Süßwasser: neutral ( mit Weitwinkel )
Salzwasser: + 0.6 KG ( mit Weitwinkel )

Auftrieb Unterwasser mit 2 Lampen:

Süßwasser: + 1,7 KG ( mit Weitwinkel )
Salzwasser: + 2,7 KG ( mit Weitwinkel )

ohne Weitwinkel: + 0,3 KG dazurechnen

Kamera:

-HDR FX7 E mit NPF770 Akku( ca. 400 min Betrieb möglich )
-Weitwinkel 0,7 Raynox HD-7062


viele Grüße

Achim
www.nunter.com

achimweb hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 6 mal bearbeitet, zuletzt von achimweb am 13.02.2008 18:25 Uhr
Achim from

http://hdvunterwasser.de/
http://underwaterpicture.de/
http://hdvdive.com/
http://divenow.us/
http://nunter.com/
4.02.2008 16:03 Uhr achimweb ist offlineInternetseite von achimweb achimweb eine Email schicken
mudskipper mudskipper ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 502
Herkunft: Wien


Hochgeladene Videos Videos: 5
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Hallo Achim,
willkommen!
Schaut ja super aus, dein Equipment. Ein Film von Dir würde mich schon sehr interessieren.
viele Grüße
Wilfried
(warum muß man sich auf Deiner Website registrieren? - das schreckt einen ab - da bin ich immer vorsichtig)
mudskipper media auf facebook

Lieber ein Tag bei Regenwetter in den Tropen beim Tauchen und Videofilmen als bei Sonnenschein und 30° im Büro!
4.02.2008 17:35 Uhr mudskipper ist offlinemudskipper eine Email schicken
achimweb achimweb ist männlich
User


Beiträge: 7
Herkunft: Germany


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Hallo Wilfried

um bei mir zu stöbern gehe auf:

http://www.nunter.com/foto

viele Grüße

Achim
Achim from

http://hdvunterwasser.de/
http://underwaterpicture.de/
http://hdvdive.com/
http://divenow.us/
http://nunter.com/
4.02.2008 17:53 Uhr achimweb ist offlineInternetseite von achimweb achimweb eine Email schicken
diverricke diverricke ist männlich
User


Beiträge: 19
Herkunft: Sachsen/D


Hochgeladene Videos Videos: 2
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Hai,
das sieht handwerklich sauberst aus!
Wie hast du das mit dem Abtrieb gelöst? Ist im Wasser neutral?
Ist das Alu eloxiert oder lackiert?

... ich sammle Erfahrungswerte

Grüße
Tauchen ist nicht Alles - aber ohne Tauchen ist Alles nichts....
4.02.2008 19:08 Uhr diverricke ist offlineInternetseite von diverricke diverricke eine Email schicken
achimweb achimweb ist männlich
User


Beiträge: 7
Herkunft: Germany


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Alle Aluteile sind eloxiert,das Gehäuse wurde so berechnet, das es bei voller Bestückung keinen Auftrieb/ Abtrieb = neutral (Süßwasser) hat.

Bei den Akkutanks ist eine Vorichtung auf der Ausgleichblei montiert werden kann, außerdem kann ein spezieller "Bleitank" als Auftriebsausgleich monitiert werden, wenn nur 2 Lampen bestückt sind.

Dieser Blei-Tank ist variabel mit Blei bestückbar.

viele Grüße
Achim
Achim from

http://hdvunterwasser.de/
http://underwaterpicture.de/
http://hdvdive.com/
http://divenow.us/
http://nunter.com/
4.02.2008 21:41 Uhr achimweb ist offlineInternetseite von achimweb achimweb eine Email schicken
diverricke diverricke ist männlich
User


Beiträge: 19
Herkunft: Sachsen/D


Hochgeladene Videos Videos: 2
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Das klingt gut und echt durchdacht. Da hat sich "jemand" richtig nen Kopf gemacht.
Materialaufwand - na aus dem ganzen gedreht ... Gesamtkosten? (wenn ich mal so direkt fragen darf)

Grüße
Gunnar
Tauchen ist nicht Alles - aber ohne Tauchen ist Alles nichts....
4.02.2008 22:01 Uhr diverricke ist offlineInternetseite von diverricke diverricke eine Email schicken
achimweb achimweb ist männlich
User


Beiträge: 7
Herkunft: Germany


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Ja das ganze ist wirklich sehr durchdacht.

Die Kosten müßte ich erstmal genau berechnen ...

Ich schätze aber Gehäuse incl. Kamera und Licht > 6000 EUR

Grüße
Achim

Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zuletzt von achimweb am 4.02.2008 22:35 Uhr
Achim from

http://hdvunterwasser.de/
http://underwaterpicture.de/
http://hdvdive.com/
http://divenow.us/
http://nunter.com/
4.02.2008 22:17 Uhr achimweb ist offlineInternetseite von achimweb achimweb eine Email schicken
J.Lu J.Lu ist männlich
User


Beiträge: 13
Herkunft: Nürtingen


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Hallo Achim,

auch von mir ein großes Lob für dein Gehäuse.

Lg Jürgen

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von j.lu am 5.02.2008 17:07 Uhr
5.02.2008 16:55 Uhr J.Lu ist offlineJ.Lu eine Email schicken
micha micha ist männlich
User


Beiträge: 69
Herkunft: NRW


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Hi Achim,

sieht wirklich sehr gut aus Dein Equipment, macht schon auch ein bisschen neidisch! Auf jeden Fall gute Arbeit! FX7 hätt` ich auch gern, oder Canon A1! Da kommt sicher Freude auf! Du sagst, dass Du gerade damit in Ägypten warst, hast Du keine Schwierigkeiten mit dem Gewicht vom Handgepäck? Bin mit meiner Mini-Ausrüstung schon viel zu schwer!!

Gruß
Michael
zoom with your fins, not with your lens
6.02.2008 6:13 Uhr micha ist offlineInternetseite von micha micha eine Email schicken
achimweb achimweb ist männlich
User


Beiträge: 7
Herkunft: Germany


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Tja das Handgepäck, da bin ich immer drüber. Alleine die 4 Lampen mit Akkus wiegen 8 KG ( erlaubt sind bei z.b. Condor 6 KG ), dann ist da aber noch die Kamera Tasche mit ca 4 KG, bisher hatte ich mit Kontrollen immer Glück und musste kein Übergepäck zahlen,denn da können schnell mal 3 stellige EUR Beträge zusammen kommen.

Auch vom sonstigen Gepäck ist die Grenze erreicht, Tauchgerödel ( mit 2x Lungenautomat ), Kameragehäuse und div. Zubehör ( Ladegerät, Werkzeug etc. ), da kommen 50 KG zusammen. Condor z.b. erlaubt nach Ägypten 20 KG + 30 KG Tauchgepäck. Für Klamotten bleibt da nur ein kleiner Rucksack .

Für Reisen wo nur 30 KG erlaubt sind ( Qatar Airways , Malediven = 20 kg Freigepäck + 10 kg Tauchgepäck ), da wirds dann eng ! Für diesen Fall habe ich ein mini ReiseJacket und nur einen Lungenautomat so das das Tauchequipment "nur" 25 KG beträgt. Dann doch besser gleich einen Flug buchen wo mehr erlaubt ist ( LTU,Condor etc. )

Außerdem buche ich nur noch direkt Flüge ( Streß mit regionalen Sicherheits Bestimmungen ,.z.B. Colombo/ Sri Lanka , die Tauchlampen mußten wegen eines "Sicherheitsrisikos" der Crew übergeben werden und ellenlange Formulare ausgefüllt werden )

Was ich ich echt schlecht finde ist das man sein Tauchgerödel mittlerweile von seinem normalen Gepäck trennen muß, also 2 Koffer. Bei Langflügen ( 30 KG )ist das echt super schlecht, weil der Koffer alleine 2-3 KG wiegt und für Leute wie mich die um jedes KG dankbar sind, wirklich eine starke Einschränkung. In der Vergangenheit habe ich sogar schon einmal deswegen am Schalter umpacken müßen :-(

Die Bilder zeigen Gepäck für 2 Wochen Kenia mit 2x Tauchgepäck, da meine Freudin auch taucht , und den erstmaligen Einsatz der Kamera in Ägypten, leider exisiert noch kein UW Foto.

achimweb hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 10 mal bearbeitet, zuletzt von achimweb am 6.02.2008 12:35 Uhr
Achim from

http://hdvunterwasser.de/
http://underwaterpicture.de/
http://hdvdive.com/
http://divenow.us/
http://nunter.com/
6.02.2008 9:54 Uhr achimweb ist offlineInternetseite von achimweb achimweb eine Email schicken
achimweb achimweb ist männlich
User


Beiträge: 7
Herkunft: Germany


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Ich habs auch getan: Sony HDR FX7 Gehäuse Eigenbau

Die Sony HDR FX7 habe ich mit aus 5 Gründen gekauft:
- 600g weniger Gewicht gegenüber Canon XH-A1 ( 2.1 KG )
- Automatik Funktionen ( für UW wichtig ) sind bei der FX7 besser
- Optik ist qualitativ besser ( chromatische Aberratione bei XH-A1)
- Die Abmessungen :Sony 145 x 156 x 322 Canon 163 x 189 x 350
- Der günstigere Preis

Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zuletzt von achimweb am 6.02.2008 15:51 Uhr
Achim from

http://hdvunterwasser.de/
http://underwaterpicture.de/
http://hdvdive.com/
http://divenow.us/
http://nunter.com/
6.02.2008 10:06 Uhr achimweb ist offlineInternetseite von achimweb achimweb eine Email schicken
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 3970319 Heute: 367 Online: 15
Forum: 3028 Beiträge von 593 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0