tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Forum
Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen   /    Userliste
Name: Passwort: Sec-code:
Videotechnik und Ausrüstung - Thema: Einsteigersystem
Moderatoren in diesem Forum: mudskipper
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
SherridanSB SherridanSB ist männlich
User


Beiträge: 5
Herkunft: D
Beruf: TZ

Hochgeladene Videos Videos: 0
Einsteigersystem

Hallo,
hier eine aktuelle Anfrage eines sicher schon oft gefragten Themas:
Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist für (möglichst weit) unter 1000Eur eine Videokamera (3CCD) und Unterwassergehäuse zu bekommen. Die Kamera wird wohl eher über Wasser im Einsatz sein für Urlaubserinnerungen, doch möchte ich sie auch gerne mal bis sagen wir 30m unter Wasser zwecks Film/Foto mitnehmen.Ergo nur für privat-Amateuraufnahmen zum Hausgebrauch. Gibt es Ausrüstung mit der Ihr euch vorstellen könntet so was halbwegs brauchbares hinzubekommen, oder wie ich dem nahe käme?
Wäre natürlich cool wenn es da ein Gehäuse gäbe was für später ausbaubar wäre, denn zur Not beleuchte ich/wir dann solange von Hand mit der Tauchlampe - und wenns dann halt weiter unten blau wird, dann wirds halt blau . Soll wirklich erstmal ganz simpel sein.

Vielen Dank für Eure Meinungen / Anregungen / Unterstützung.
LG Jörg

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von sherridansb am 15.10.2007 10:02 Uhr
10.10.2007 15:41 Uhr SherridanSB ist offlineInternetseite von SherridanSB SherridanSB eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: Eine interessante Frage...

Hallo Jörg,

da Du bereits mit 3CCD die Meßlatte ziemlich hochschraubst, glaube ich nicht das Du das hinkommst!
Beispielsweise Panasonic bietet 3CCD unter 1000 Euro an, jedoch ohne Gehäuse. Da wirst Du selbst bei einem preiswerten Anbieter deutlich über 1000 Euro liegen, an Sealux und Co gar nicht zu denken. Da Du aber auch 30 Meter tief willst geht auch kein Ewa Marine Beutel mehr, was ich sowiso nicht empfehlen würde.

Dennis
Tauch Du Sau !
10.10.2007 16:21 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
SherridanSB SherridanSB ist männlich
User


Beiträge: 5
Herkunft: D
Beruf: TZ

Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Eine interessante Frage...

Hallo und danke für die schnelle Antwort,
was muss man denn für ein sehr günstiges Gehäuse rechnen? Die Panasonic-Cam gibts ja bei idealo schon ab 400 Eur... Ich hab mich zumindest bei den gängigen Gehäusen, die man beim googlen direkt findet umgeschaut, dachte aber eher dass das so High-End Teile seien. Dann ist das Gehäuse tatsächlich teurer als die Cam...den Preis halte ich aber nicht für nachvollziehbar...?
Mit Re-import ist da dann sicher auch nix zu machen? :o))

LG Jörg
11.10.2007 7:26 Uhr SherridanSB ist offlineInternetseite von SherridanSB SherridanSB eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: Eine interessante Frage...

Hallo Jörg,

leider ist es in den meisten Fällen so, dass Gehäuse mehr kosten als die Cam selbst. Das liegt warscheinlich an der geringen Produktionsstückzahl gegenüber den Kameras. Zudem müssen Gehäuse auch mit jedem Kameratyp-wechsel verändert werden, was wohl die Kosten wiederum in die Höhe treibt.

Ein vom Preis-Leistung her günstiges Gehäuse findest Du bei Gun Lux, beispielsweise hier , dafür musst Du aber auch schon einen Tausender hinblättern ohne Schnickschnack!

Re-Import lohnt sich wohl nur bei teuren Gehäusen wie Amphibico! Die sind sicher in den USA günstiger zu bekommen als hierzulande.

Grüße

Dennis
Tauch Du Sau !
11.10.2007 9:53 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
SherridanSB SherridanSB ist männlich
User


Beiträge: 5
Herkunft: D
Beruf: TZ

Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Eine interessante Frage...

Meine Idee war folgende Kombination:

Panasonic NV-GS320 399€
+
ReefRider Gehäuse Basic 349€ - wäre angeblich vollkommen modular und aufrüstbar bis Highend. Da würde die Cam auch reinpassen.
Vergleichbares Gunlux kostet ohne Cam schon über 900€

Spricht ein driftiger Grund gegen ReefRider?

GLG Jörg
11.10.2007 11:41 Uhr SherridanSB ist offlineInternetseite von SherridanSB SherridanSB eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: Eine interessante Frage...

Hallo Jörg,

ich denke mit diesem Gespann wirst Du günstiger nicht kommen. Ich kenne zwar derarte Gehäuse, habe früher selbst sowas änliches gehabt, und weiß, Du wirst irgendwann mehr wollen, aber für den Preis machst Du nichts verkehrt. Solange Du keine großen Ansprüche stellst, wirst Du damit glücklich werden.
Was mir fehlen würde, ist ein externes Weitwinkel! Aber ggf. können die da auch was basteln.

Würde mich freuen wenn Du Deine Erfahrungen (und Filme ) mit diesem Gehäuse mit uns hier teilst !

Grüße

Dennis
Tauch Du Sau !
11.10.2007 14:10 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
micha micha ist männlich
User


Beiträge: 69
Herkunft: NRW


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Eine interessante Frage...

Hallo Jörg,

eigentlich spricht, wenn Du nicht allzu hohe Ansprüche stellst, nichts gegen das Gehäuse. Bedenke aber bitte, dass bei dem Modell „Basic“ keine Steuerung dabei ist. Das heißt: Cam einschalten, ab ins Gehäuse und los geht´s! Da geht dann auf die Schnelle auch leicht mal was schief. ( z.B. Sand oder sonst was unterm O-Ring). Hat aber auch Vorteile…..keine verpassten Szenen mehr.
Wenn Du dann später nachrüsten möchtest: soweit ich weiß, besitzen Panasonic Camcorder keine Lanc-Buchse für die Steuerung. Ist also eher was für Sony oder Canon.

Ansonsten: der Preis ist schon Klasse und ich mag es, wenn man sich öfter mal etwas dazu schenken kann. Wird aber nie wirklich zum Profisystem.

Gruß

Michael

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von micha am 12.10.2007 5:41 Uhr
zoom with your fins, not with your lens
12.10.2007 5:38 Uhr micha ist offlineInternetseite von micha micha eine Email schicken
SherridanSB SherridanSB ist männlich
User


Beiträge: 5
Herkunft: D
Beruf: TZ

Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Eine interessante Frage...

Halloooo,
ich vermute dass ich nie eine komplette Videoausrüstung in den Urlaub mitschleppen werde, weils ganz

einfach zu viel Umstand ist und die Gefahren, dass bei der Ausrüstung was kaputt geht sind auch relativ

groß, ebenso wie die Kosten die dann entstehen.
Bei meinem jetzigen Kenntnisstand denke ich, dass es nie zu einer Profiausstattung kommen wird.
Und wenn doch, so ensteht aufgrund des hohen Wiederverkaufswertes der Gehäuse kaum finanzieller

Verlust.

Vielen Dank für die Info bezüglich des LAN-C. Das werde ich unbedingt vorher prüfen, aber die Gehäuse sollen laut hersteller auch in der Basis aufrüstbar sein bis "HighEnd" (für Amateurfilmerniveau dann halt) ;-)

Ich wäre aber weiterhin für Alternativen und Anregungen, Hinweise sehr dankbar.
Vieleicht gibts ja einen alternativen Hersteller im selben Preissegment?
Die Ewa-Marin Tüten sind leider nur bis 10m brauchbar und das ist mir zu gefährlich und zu flach.

Vielen Dank
LG Jörg
12.10.2007 9:33 Uhr SherridanSB ist offlineInternetseite von SherridanSB SherridanSB eine Email schicken
Pietro Pietro ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 372
Herkunft: USA
Beruf: Vertrieb

Hochgeladene Videos Videos: 9
Re: Eine interessante Frage...

Hallo Jörg,

eine günstige lösung könnte ikelite aus den usa sein, solltest du bekannte dort haben könnten die es für dich kaufen und zuschicken, die haben auch einige günstige combo angebote einfach mal auf deren web stöbern....der wechselkurs macht solche direktkäufe interessant. Daruf achten das du nicht mit einer NTSC Cam endest..

LG
Pietro

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Pietro am 12.10.2007 11:00 Uhr
12.10.2007 11:00 Uhr Pietro ist offlinePietro eine Email schicken
SherridanSB SherridanSB ist männlich
User


Beiträge: 5
Herkunft: D
Beruf: TZ

Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Einsteigersystem

Hallo Pietro, hast Du Bekannte in den USA? aber was ich bisher gesehen habe bewegte sich weit über 1000Eur bei IKELITE (geh+Cam)?
Der Sanyo HD1A macht für mich nene guten Eindruck. Mit voll steuerbarem Epoque Gehäuse kommt der auf unter 800Eur oder halt andere Cam mit ReefRider.
ReefRider hat mich übrigens selbst angeschrieben auf die Diskussion hin und mitgeteilt, dass Panasonic nicht steuerbar ist.

Habt ihr ein Paar Ideen?

LG Jörg
16.10.2007 9:20 Uhr SherridanSB ist offlineInternetseite von SherridanSB SherridanSB eine Email schicken
Pietro Pietro ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 372
Herkunft: USA
Beruf: Vertrieb

Hochgeladene Videos Videos: 9
Re: Einsteigersystem

Hallo Jörg,

ich hab schon hin und wieder beruflich die möglichkeit dort hin zu kommen aber denke die haben einige günstige kompo angebote zb

Ikelite Housing & JVC MG-255 Camcorder Package

#6014.08 ........... $1450 US Market Only

EXTRA High Capacity 3.5 Hour Battery included in Package ($90 Value)

Komplet Price ca 1000 Euro, ist ein guter einsteigerpreis denke ich ich mal und schwer zu schlagen aber letztendlich ist es deine entscheidung welche cam du beützen willst oder welche dir am besten zusagt das gleiche beim gehäuse....der eine mag elektronische steuerungen andere wiederum schwören auf mechanik.....der eine will glassoptik der andere ist im kunststoff zufrieden usw.

und wie es halt so iss im leben die beste ausrüstung macht keine guten bilder ohne sich ein wenig sich mit dem thema beschäftigt zu haben....VIEL GLÜCK BEIM SHOPPEN

ich benütze auch ein ziemlich altes ramponierstes gehäuse von ikelite für die vx-2000 von sony ist aber wirklich nur für den bastler geeingnet aber die gehäuse für die HDVs sind preislich und von der handhabung nicht schlecht...mir persönlich gefällt halt das man mit dem auge schnell evtl. wassereinbrüche oder leaks feststellen kann ist ja bei gun-lux auch so....das hat schon 2-mal die teure kamera gerettet

aber in sachen service wird wohl ein deutscher oder europäischer hersteller nicht zu schlagen sein...

LG
Pietro

Beitrag wurde 8 mal bearbeitet, zuletzt von Pietro am 16.10.2007 13:50 Uhr
16.10.2007 9:36 Uhr Pietro ist offlinePietro eine Email schicken
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 4007783 Heute: 1397 Online: 61
Forum: 3065 Beiträge von 596 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0