tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Forum
Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen   /    Userliste
Name: Passwort: Sec-code:
Tratsch und Klatsch - Thema: Filme übers Tauchen im Fernsehen
Moderatoren in diesem Forum: mudskipper
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
Pietro Pietro ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 372
Herkunft: USA
Beruf: Vertrieb

Hochgeladene Videos Videos: 9
Re: Filme übers Tauchen im Fernsehen

Am Dienstag den 6 Februar erhielt Edward Snijders (2 Filme von ihm sind auf tauchvideo zu sehen) eine Einladung zu einer Prime Time TV Talk Show im Holländischen Fernsehen.

Thema war sein Film "Seals for Real" der den Adobe Umweltpreis beim Seestern Wettbewerb erhielt und die Robben Abschlachtung in Namibia Thematisiert. Auch über das erste Unterwasserfilm Festival das in Amsterdam, in Holland im November 2007 stattfind und von Edward organisiert wird wurde ausgiebig gesprochen.

das gesamte Interview mit Filmauschnitten (Knite rider etc) aus verschiedenen werken kann man sich hier runterladen, das ganze auf Holländisch, viel spass.

http://83.84.254.218/dwdd-060207-ed.avi (70 MB)

Beitrag wurde 4 mal bearbeitet, zuletzt von Pietro am 9.02.2007 21:25 Uhr
8.02.2007 19:16 Uhr Pietro ist offlinePietro eine Email schicken
mudskipper mudskipper ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 502
Herkunft: Wien


Hochgeladene Videos Videos: 5
Re: Filme übers Tauchen im Fernsehen

Hello Edward,
after watching the tv-show i think you are a very sypathic guy even i don´t speak dutch. All the best for you and your up coming Underwaterfilmfestival!!!!
many greetings
Wilfried
mudskipper media auf facebook

Lieber ein Tag bei Regenwetter in den Tropen beim Tauchen und Videofilmen als bei Sonnenschein und 30° im Büro!
11.02.2007 17:54 Uhr mudskipper ist offlinemudskipper eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Wunderwelt Korallenriff Aegypten 2006

arte, Sonntag, 04.03., Magazin/Dokumentation 00:05 - 00:35 Uhr (VPS 00:05)
Im Reich des kleinen Nemo
Wunderwelt Korallenriff Aegypten 2006

Die Rifflandschaften des Roten Meers vor Ägypten gehören zu den schönsten unseres Planeten. Die Unterwasserwelt dort ist atemberaubend. Hier im Reich der Riffe lebt der Anemonenfisch und viele andere, teils selten gewordene Meeresbewohner.
Zu den weltberühmten Unterwasserlandschaften des Roten Meeres zählen die Riffe rund um Ras Mohammed, an der südlichen Spitze der Sinai-Halbinsel. Riesige Fischschwärme ziehen an der Küste entlang. Überall wimmelt es von kleinen Fahnenbarschen, die sich um die Korallenbänke tummeln. Blaupunktrochen streifen über die flachen Sandbänke. Oktopus, Seestern, Meeresschildkröten begegnen dem, der sich schnorchelnd im Wasser bewegt.
Es gibt hier auch künstliche Riffe. In vielen Jahrzehnten sind viele Schiffe rund um den Sinai gesunken. In kurzer Zeit nimmt das maritime Leben von den Wracks Besitz und wandelt sie im Laufe nur weniger Jahre in künstliche Riffe um. In den dunklen Räumen der Schiffe finden Langusten, Glasfische, Strahlenfeuerfische, besondere Korallenarten und viele andere Tiere neuen und geschützten Lebensraum.
Weiter im Süden Ägyptens - bei Marsa Alam - zeigt sich das Meer von einer anderen Seite. Dort finden sich in ausgedehnten Seegraswiesen ganz vereinzelt noch Dugongs. Das sind Seekühe mit einem massiven Körper und einem abgeflachten, gegabelten Schwanz. Unaufhörlich streifen sie durch die Seegraswiese, wo sie den ganzen Tag nur eines tun: Fressen. Von Zeit zu Zeit müssen sie an die Oberfläche auftauchen um zu atmen. Doch Dugongs atmen nicht wie Delfine über ein 'Luftloch' im Rücken, sondern durch die Nase. Diese Tiere sind stark bedroht: Tourismus, Verletzungen durch Schiffe sowie die Jagd, die heute verboten ist, haben ihre Bestände dramatisch reduziert.
Ganz in der Nähe der Seegraswiese gibt es ein Riff, das von einer Gruppe der seltenen Spinner-Delfine bewohnt wird. In einer Lagune finden sie sich tagsüber ein, um sich dort von der nächtlichen Jagd auf dem offenen Meer auszuruhen. Diese Delfine werden von den ägyptischen Behörden stark geschützt. Das Tauchen ist untersagt - die Zahl der Ausflugsboote ist stark beschränkt. So hofft man diese Tiere sowie ihren Lebensraum zu schützen.
Noch etwas weiter südlich finden sich Riffe, die eine ebenso faszinierende Unterwasserwelt zeigen: dort gibt es versteckte Höhlen, riesige Felder von Steinkorallen und Weichkorallen, in denen zahllose Anemonenfische leben.
Tauch Du Sau !
28.02.2007 10:23 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 4073426 Heute: 219 Online: 16
Forum: 3140 Beiträge von 613 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0