tauchen auf den malediven
 tauchen in ägypten videofilmen tauchen
streamingvideo dvd shop bildergalerie malediven ägypten
ostsee artur becker velidhu embudu reehti beach eurodivers padi nitrox divemaster instructor videokamera videoschnitt sony vx2000 nimar forum hilfe gästebuch community
Content

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
Emailadresse:
Forum
Hallo Gast, Sie müssen sich einloggen um alle Funktionen des Forums nutzen zu können!
Registrieren   /    Passwort vergessen   /    Userliste
Name: Passwort: Sec-code:
Kameratechnik - Thema: Lampen beim Nachttauchgang
Moderatoren in diesem Forum:
zurück
Wählen Sie eine Seite: 1 2
Autor: Beitrag:
boidl-diver boidl-diver ist männlich
User


Beiträge: 1


Hochgeladene Videos Videos: 1
Lampen beim Nachttauchgang

Hallo,
ich lese seit einiger Zeit die diversen Beiträge in diesem Forum. Und möchte jetzt auch mal eine Frage stellen.
Ich filme seit einigen Jahren mit einer Lichtanlage von Werner-Light-Power und zweimal 50 Watt Halogenlampen. Da sich die Lichtanlage nicht dimmen läßt ist das Licht bei Nachttauchgängen in klarem Wasser zu hell. Aus diesem Grund möchte ich mir speziell für diesen Zweck neue Lampenköpfe zulegen, bin mir aber nicht sicher welche Wattstärke ich kaufen soll. Zur Auswahl stehen zweimal 20 bzw. 35 Watt. Beim Leuchtwinkel denke ich sind 60 Grad wohl die beste Wahl? Auf eure fachmännische Meinung bin ich gespannt.
18.02.2007 9:33 Uhr boidl-diver ist offlineboidl-diver eine Email schicken
Dennis Dennis ist männlich
Master of Disaster


Beiträge: 774
Herkunft: Deep Blue
Beruf: Webmaster

Hochgeladene Videos Videos: 8
Re: Lampen beim Nachttauchgang

Hi,

ich denke das sogar die 20W reichen müssten. Wobei es ggf. noch eine andere, billige Möglichkeit gäbe:
Falls Dir die Laufzeit Deiner Accus mit 50W ausreichen, könntest Du mittels einer Milchglasscheibe oder einem Filter vor den Lampenköpfen die Lichtleistung nur "drosseln".

Ich hatte mal eine Lichtanlage von MB-SUB die hatte dies so gelöst.

Grüße
Dennis
Tauch Du Sau !
18.02.2007 17:16 Uhr Dennis ist offlineInternetseite von Dennis Dennis eine Email schicken
Deepdiver1963 Deepdiver1963 ist männlich
User


Beiträge: 26
Herkunft: Eisenach/Thüringen
Beruf: Kfz-Meister

Hochgeladene Videos Videos: 4
Re: Lampen beim Nachttauchgang

Hi,

ich würde an Deiner Stelle der größeren Flexibilität wegen nur Lampenköpfe mit wechselbaren Lampen und Reflektoren kaufen.
Am Besten eignen sich Greenforce oder Tilly-Tec. Die sind mit unter 100.-EUR bezahlbar und können mit Halogenstrahlern von 20 bis 50W sowie Abstrahlwinkeln von 12° bis 60° bestückt werden. Auch stehen verschiedene Farbtemperaturen zur Verfügung. Mit ca. 10-15.-EUR pro Leuchtmittel ist der Preis auch annehmbar.

Gruß Olaf
26.02.2007 17:12 Uhr Deepdiver1963 ist offlineDeepdiver1963 eine Email schicken
Mario Cembolista Mario Cembolista ist männlich
User


Beiträge: 19
Herkunft: Erlensee / Germany
Beruf: Sales Executive

Hochgeladene Videos Videos: 4
Re: Lampen beim Nachttauchgang

Hi,

ich verwende seit 1998 max. 2 x 20 Watt, alles andere ist zu hell. Im Makro-Bereich wären manchmal sogar weniger angebracht! Tagsüber bei sehr hellem Umgebungslicht empfehle ich 50 Watt bzw. bei nicht so starker Sonneneinstrahlung (vor- bzw. nachmittags) 35 Watt Halogen mit hoher Farbtemperatur und 60° Abstrahlwinkel.

Viele Grüsse,

Mario
http://www.scubamovie.com

Mario Cembolista
Certified Advanced Underwater Video Instructor of EUIFA:
http://www.euifa.org
26.02.2007 23:46 Uhr Mario Cembolista ist offlineInternetseite von Mario Cembolista Mario Cembolista eine Email schicken
Roland P Roland P ist männlich
User


Beiträge: 69
Herkunft: Frechen


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Lampen beim Nachttauchgang

Warum sparst Du nicht auf eine dimmbare, wie Du schon gemerkt hast ist dimmen ne elegante Sache.
Da ich Nachttauchgänge liebe werde ich mir jetzt kurz vor meinem Urlaub noch Brenner Kleiner 50 Watt besorgen und kann dann noch von 125 über 100 - 75 - 50 bis 25% dimmen. ( Hartenberger Video-Licht )
Bislang habe ich Fotos gemacht, für Nachttauchgänge aber das Einstellicht in meinem Blitz getauscht - 20 Watt sind da für viele Tiere zu viel, hab also 10 Watt genommen und die kann ich noch mal um 50% dimmen !
mfg
Roland

Roland P hat folgende Dateien angehängt:
Bild wurde verkleinert, anklicken für Originalgröße!


Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Roland Pieper am 23.03.2007 10:09 Uhr
Roland P
23.03.2007 10:06 Uhr Roland P ist offlineRoland P eine Email schicken
mudskipper mudskipper ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 502
Herkunft: Wien


Hochgeladene Videos Videos: 5
Re: Lampen beim Nachttauchgang

Servus Roland,
schon lange nichts mehr gehört von Dir.
Deine Ausrüstung schaut ja toll aus!
Zitat:
jetzt kurz vor meinem Urlaub

wo geht´s denn hin?
lg
Wilfried

Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von mudskipper am 23.03.2007 14:45 Uhr
mudskipper media auf facebook

Lieber ein Tag bei Regenwetter in den Tropen beim Tauchen und Videofilmen als bei Sonnenschein und 30° im Büro!
23.03.2007 14:44 Uhr mudskipper ist offlinemudskipper eine Email schicken
Roland P Roland P ist männlich
User


Beiträge: 69
Herkunft: Frechen


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Lampen beim Nachttauchgang

Hallo Wilfried,

es geht ins Makro-Paradies - auf die Phillipinen.
Die Insel heist Mindoro, das Dorf Sabang - ist bei Makro- und Critter-Freaks schon bekannt.
Dort gibt es auch den kleinen bunten den Mario als Avatar hat - mit viel Glück - versteht sich.

Walhai wäre dort zur Zeit auch möglch, allerdings bei weniger guter Sicht als auf den Seychellen - von daher...

Da kann ich endlich die Gerätschaft mal was ausgibiger Testen, auf den Seychellen habe ich nur sehr wenige Tauchgänge gemacht - in Sabang mache ich immer ziemlich viele.
Im letzten Jahr waren es über 60 in drei Wochen !

Auf den Seychellen gab es ein oder zwei Schnecken, dort sind es hunderte - eine bunter wie die andere.
Hoffe das ich das was vor das die Lampen kriege !

Da dort weniger gute Weitwinkelmöglichkeiten sind, bin ich mit der Lichtanlage sicher auf brauchbarem Level.
Hoffe nur, das ich oft jemand finde der Nachts noch mal mit mir ins Wasser springt - ich liebe Nachttauchgänge !
mfg
Roland
Roland P
23.03.2007 22:20 Uhr Roland P ist offlineRoland P eine Email schicken
mudskipper mudskipper ist männlich
Mitarbeiter


Beiträge: 502
Herkunft: Wien


Hochgeladene Videos Videos: 5
Re: Lampen beim Nachttauchgang

Hello Roland,
In Sabang gibt´s in der Tat super Tauchplätze. Ist schon länger her, daß ich dort hin meine erste Tauchreise MIT Videokamera gemacht hatte. Damals hatte ich noch keine Lichtanlage . Aber die NachtTG waren trotzdem spitze. Mir ist noch sehr gut die ca. 20 cm große purpurrote Spanische Tänzerin in Erinnerung .
Die meisten Schnecken sah ich an der Sinandigan Wall.

Wie ich lese, warst Du schon öfters dort. Ich liebe die Garküchen in den Straßen - dort immer was los.

Mit Deinem TG-Schnitt bist Du ja Hochleistungs-Freizeitsportler - Vergiß nicht auf die Dekopausen
und nimm gleich eine 100er Pkg. MiniDV Bänder mit .
Ach ja: Nimm eine Lupe mit - für um die winzigen Seepferdchen zu finden.

lg
Wilfried

PS: zur Einstimmung:
Puerto Galera - Tauchdestination vom Feinsten
mudskipper media auf facebook

Lieber ein Tag bei Regenwetter in den Tropen beim Tauchen und Videofilmen als bei Sonnenschein und 30° im Büro!
24.03.2007 11:28 Uhr mudskipper ist offlinemudskipper eine Email schicken
Roland P Roland P ist männlich
User


Beiträge: 69
Herkunft: Frechen


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Lampen beim Nachttauchgang

Hallo Wilfried,
so - jetzt hab ich erst mal ein Avatar - Danke Dir nochmals !!

Sinandigan Wall ist immernoch einer der "Ertragreichsten" Plätze wenn es um Schnecken geht - keine Frage !

Aber wie so vieles, hat sich die Anzahl der Tiere doch erheblich reduziert.
Das gleiche leider auch bei den Garküchen - schade, das hat auch mir ausgesprochen gut gefallen.

Mit meiner Anzahl an Tauchgängen liege ich eher im Mittelfeld, da geht noch mehr - muss aber nicht sein. Gut nur, das es auch vieles im flachen zu finden gibt und ich obendrein dort wohl Nitrox nutzen werde, dort macht es Sinn !!

Die Seepferdchen sind ja nicht alle mini, es gibt sie dort in allen Größen - bis hin zu Riesen die um die 20cm hoch sind - ohne sie extra in die Länge gezogen zu haben !!
Aber dort werde ich halt ordenlich was bei Makro in Angriff nehmen, zwei oder drei Bänder werden es schon werden - so hoffe ich !!

Viel schwieriger als die Lichtfrage ist in meinen Augen die Verwackel-Problematik im extremen Nahbereich - da hab ich grade diese Woche ein Filmchen gekriegt - beim ansehen bin ich Seekrank geworden.
Von daher ist Sinandigan Wall sicher die weniger gute Möglichkeit was unverwackelt auf Band zu kriegen, die Kamera kann praktisch kaum aufgelegt werden !
Ich hoffe mehr auf das Hausriff - viel Sandboden !
Bin mir nur noch nicht ganz schlüssig, ob ich nun zwei kompl. Lichtanlagen mitnehmen soll, die hab ich zur Zeit zu Hause, oder für meine noch einen Akku kaufen soll ?? Werd mal sehen ob ich das überhaupt alles eingepackt kriege, vielleicht scheitert es schon daran.!!
mfg
Roland
Roland P
26.03.2007 9:37 Uhr Roland P ist offlineRoland P eine Email schicken
Roland P Roland P ist männlich
User


Beiträge: 69
Herkunft: Frechen


Hochgeladene Videos Videos: 0
Re: Lampen beim Nachttauchgang

So, nach wenigen Tauchgängen steht auch für mich fest, Mario hat recht, 2x 20 Watt sind Nachts mehr als genug.

Ich habe nach ganz kurzer Zeit meine 50 Watt Birnen gegen die 30 Watt ausgetauscht und die Nachts auf 25% ihrer Leistung gedimmt - alles andere ist zu viel. Hätte ich schwächere Birnchen gehabt, ich hätte sie montiert !!!
mfg
Roland
Roland P
30.04.2007 12:54 Uhr Roland P ist offlineRoland P eine Email schicken
Franz Strohmer Franz Strohmer ist männlich
User


Beiträge: 1
Herkunft: Franke, der z.Z. in Frankreich lebt
Beruf: Chemiker

Hochgeladene Videos Videos: 0
Lampen bei Nachttauchgang

Für Nachttauchgänge verwende ich eine mittig über der Kamera angebrachte 20 W Halogenleuchte. Der Lichtkegel leuchtet das Kamerabild nur so weit aus, daß die Ränder dunkel bleiben und man deutlich die Atmosphäre des Nachttauchganges erkennen kann. Zwei 50W Halogenlampen lassen den Tauchgang wie am Tag erscheinen und sind eindeutig zu viel. Probier es einfach mal aus, man kann ja eine 20W Halogenlampe provisorisch über der Kameramitte installieren. Nachteil ist natürlich eine erhöhte Empfindlichkeit gegen Schwebstoffe. Aber Nachttauchgang und Schwebstoffe ist ohnehin eine schlechte Kombination, d.h. ich benutze die Kamera nur bei Nachttauchgängen, die einwandfreie Sicht garantieren.

Franz

http://www.tauchvideo.com/smilies/smilie-2.gif
http://www.tauchvideo.com/smilies/smilie-2.gif
26.03.2008 23:26 Uhr Franz Strohmer ist offlineFranz Strohmer eine Email schicken
Wählen Sie eine Seite: 1 2
zurück
tauchvideo tauchen filmen malediven dvd ägypten film dennis spiegel tauchforum
tips und tricks
Seitenstatistik
Counter: 3971864 Heute: 206 Online: 16
Forum: 3028 Beiträge von 593 Usern
Galeriebilder: 481 Videos: 105
Gästebucheinträge: 181
Werbung:
tauchen filmen
videofilmen tauchen
tauchen videofilmen reisebereichte malediven ägypten forum unterwasserfilme reisedvd videokamera

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0